Wasserdurchflussüberwachung (WFM)

Der Wasserdurchfluss und die Temperatur sind oft die beiden entscheidenden Faktoren in der Produktion von qualitativ hochwertigen Formteilen und im Erreichen von schnelleren Zykluszeiten. Die Überwachung einzelner Kühlkreisläufe mit WFM bietet Spritzgießern im Vergleich zu herkömmlichen Durchflussmessern eine fortschrittliche Lösung, die eine höhere Prozessgenauigkeit und Prozesssicherheit erreicht.

Eigenschaften

INDIVIDUELLE KREISLAUFÜBERWACHUNG

  • Größere Prozessgenauigkeit
  • Schnelle Identifizierung und Alarme bei verschiedenen, gängigen Kühlkreislaufproblemen
  • Überprüfung und Optimierung der Prozesse mit größerer Sicherheit

ALARMVERRIEGELUNG

  • Löst einen Alarm aus, wenn Probleme erkannt werden
  • Pausiert bei Identifizierung von Kühlproblemen den Spritzgießprozess, sodass Korrekturen vorgenommen werden können
  • Hilft, die Produktion aufrecht zu erhalten

ROBUSTE KONSTRUKTIONEN

  • Hochpräzise elektronische Sensoren ohne bewegliche Teile
  • Halten problemlos verunreinigtem Wasser und harten Produktionsumgebungen stand
  • Verteiler aus Edelstahl verhindern Rost und Verschmutzung
  • Hohe Zuverlässigkeit und geringer Wartungsaufwand

FLEXIBLE MONTAGEMÖGLICHKEITEN

  • Anbringung an der feststehenden oder beweglichen Seite der Spritzgießmaschine
  • Verkleinerte Rohrleitungen, um die Durchflussraten zu verbessern und Zykluszeiten zu reduzieren
  • Auf jeden Kundenwunsch anpassbar
  • Durchflussleistungsbereich: 1-100 L/min (0.26-26 G/min)
  • Anzahl der Anschlüsse: 4, 8, 12
  • Kreislaufanschlussgrößen: 3/8", 1/2", 3/4", 1"
  • Versorgungsanschlussgrößen: 1" oder 1-1/2"
  • Betriebstemperaturbereich: 0-130°C 
  • Durchflussauflösung: 0,1 (L/min/G/min)

*Vollständige Spezifikationen finden Sie im Abschnitt "Downloads".